CDU: Toilettenanlagen in den Schulen zeitnah sanieren

Die CDU setzt sich dafür ein, die Sanierung der Toilettenanlagen an den Kaarster Schulen zeitnah durchzuführen. Dazu soll ein an der Gesamtschule im letzten Jahr erprobtes Verfahren auch an weiteren Schulen zum Einsatz kommen.

„In den letzten Sommerfeien sind die Toiletten an der städtischen Gesamtschule einem Sanierungsverfahren unter Anwendung von Epoxidharz unterzogen worden, um insbesondere die starke Geruchsbelästigung in den Griff zu bekommen. Hierbei handelt es sich um ein sehr wirksames Beschichtungsverfahren. Nach über einem halben Jahr kann festgestellt werden, dass diese vergleichsweise kostengünstige Maßnahme eine äußerst positive Wirkung erzielt hat, die weiterhin andauert“, erklärt der Vorsitzende des Schulausschusses Marcel Finger.

Aus Sicht der CDU-Fraktion sollte das Verfahren daher nun auch an anderen Schulen zum Einsatz kommen. In Gesprächen mit den Schulpflegschaften der verschiedenen Schulen sei deutlich geworden, dass insbesondere die Toilettenanlagen an der Grundschule Stakerseite, der Matthias-Claudius-Schule sowie dem Georg-Büchner-Gymnasium gegenüber der Schulmensa eine Ausbesserung und Modernisierung dringend benötigen.

Die CDU hat daher nun einen Antrag für die nächste Sitzung des Betriebsausschusses eingebracht, um eine Sanierung mit dem erprobten und erfolgreichen Beschichtungsverfahren auch für diese Schulen auf den Weg zu bringen.

„Angesichts der anstehenden baulichen Maßnahmen, insbesondere der dringend benötigten Aufstellung der Raummodulanlagen, haben Verständnis dafür, dass eine Realisierung noch in den Sommerferien ggf. schwierig ist. Wir bitten aber nachdrücklich darum, die Realisierung jedenfalls in den Herbstferien durchzuführen, um möglichst zeitnah zu einer Verbesserung der Situation für die Schülerinnen und Schüler zu kommen“, erklärt der Vorsitzende des Betriebsausschusses Christian Horn.

„Auch wenn an der Stakerseite und der Matthias-Claudius-Schule mittelfristig umfassende bauliche Maßnahmen anstehen, so sollte diese finanziell überschaubare

Ausbesserung dennoch jetzt durchgeführt werden, um für die kommenden Jahre, bei denen die bisherigen Anlagen noch genutzt werden müssen, hier zu einer Beseitigung insbesondere der Geruchsbelästigung zu kommen“, ergänzt Marcel Finger.

Die von der CDU geforderten Sanierungen an der Stakerseite, der Matthias- Claudius-Schule sowie dem Georg-Büchner-Gymnasium ergänzen die ohnehin bereits durchgeführten bzw. fest eingeplanten Maßnahmen. So werden aktuell die Toilettenanlagen an der Grundschule Vorst saniert. Für die Herbstferien sind darüber hinaus Arbeiten an der Katholischen Grundschule in Kaarst vorgesehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

CDU Kaarst 

Matthias-Claudius-Straße 26a

41564 Kaarst

Tel: 02131-5253847

e-Mail: info@cdu-kaarst.de

Zum Teilen unserer Homepage